Gesellschaft

poetischer

Film

 

 

 

Irma Blumstock

"Reenactment of a Phone call"

 

 

 

 

 

3 Kanal Installation, 13 min, 2019

 

 

 

Ein Handygespräch in einem Flugzeug, in dem es um den Kampf und die Energie geht, die es braucht, dass eigene Werk gegen äußere Umstände zu verteidigen. Genau, wie sich in dem Gespräch Stück für Stück, aus dem einseitig verfolgtem Dialog, ein Charakter und ein Drumherum seiner Umstände formt, verändert der Film sein Wesen. Er wandelt sich vom Dokumentieren eines Filmdrehs (dem Blicken hinter die Kulissen), in eine narrative Szene, ohne die Mittel des bildhaften Erzählens zu nutzen.

 

 

 

 

Credits

von Irma Blumstock

mit Adam Ludwig

Kamera Boyko Panayotov  and Friedemann Röse

Grip Kim Wiegand and Alexa Schnäbele

Regie Assistenz Suhyun Jeon

Bühnenbildidee Jin Kwon

Sound Recording Benedict Reinhold

Mix Enrico Grunert

 

 

 

 

 

Die Entstehung dieses Werkes wird durch ein Stipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen ermöglicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über

Projekte

Kontakt